Druckausdehnungs-Systeme

Druckausdehnungs-Systeme

Druckhalteautomaten mit Kompressor

MKU & MKS

Die vollständig mikroprozessorgesteuerte Steuereinheit des MKU / MKS- Druckhalteautomaten verfügt über eine Reihe frei programmierbarer Betriebsdaten. Die MKU / MKS zeichnen sich außerdem durch eine sehr hohe Zuverlässigkeit und Robustheit aus.

Aufgrund der vielen Designvarianten und optionalen Optionen finden sie in unzähligen verschiedenen Installationen breite Anwendung. Die Kompressoren sind öl- und wartungsfrei. Der Kompressor- Druckhalteautomat MKU / MKS absorbiert das Expansionswasser aus der Installation. Sie halten auch den eingestellten Systemdruck in engen Grenzen konstant. Wasser und Druckluft sind durch eine austauschbare Membran aus hochwertigem Butylkautschuk voneinander getrennt, die sich durch eine hohe Diffusionsdichte (= geringe Gasdurchlässigkeit) auszeichnet. Hergestellt gemäß der Druckgeräte-Richtlinie 2014/68 / EU und der Maschinenrichtlinie 2006/42 / EG.

MK

Die MK- Beistellbehälter sind zur einfachen Erweiterung nicht mit einer Steuerung und einem Kompressor ausgestattet. Der zu koppelnde Behälter muss gleich dem Grundbehälter sein und ist luftseitig über einen Druckschlauch verbunden. Schnelle Verbindungen werden vorbereitet.

Die MK-Kupplungsgefäße nehmen das Expansionswasser der Anlage auf. Wasser und Druckluft sind durch eine austauschbare Membran aus hochwertigem Butylkautschuk voneinander getrennt, die sich durch eine hohe Verdichtungsdichte (= geringe Gasdurchlässigkeit) auszeichnet. Produziert in Übereinstimmung mit dem Druckgeräterichtlinie 2014/68 / EU und Maschinenrichtlinie 2006/42 / EG.

Druckhalteautomaten mit Pumpe

EcoFlex PLE

Die SOTEX EcoFlex PLE Druckhalteautomat ist sehr investitionsfreundlich Druckausdehnungs-Systeme, ideal für Exportprojekte.

Der EcoFlex PLE ist ein Druckausdehnungs-Systeme ausgestattet mit einer Pumpe und einer EPDM-Membran. Die Membran liefert das Wasser /
Luftzerlegung, ist horizontal an der Oberseite des Gefäßes angebracht und „schwimmt“ kontinuierlich auf dem Wasserspiegel. Aufgrund des drucklosen Betriebs ist die Lebensdauer extrem lang. Auch mit speziellen Versorgungsspannungen und Sonderabmessungen erhältlich.

EcoFlex PLV

Die SOTEX EcoFlex PLV- Beistellbehälter erleichtern die Erhöhung des Expansionsvolumens möglich ohne direkte Verwendung einer zusätzlichen Steuereinheit.

Es kann jedoch vorkommen, dass die Pumpenkapazität der Maschine erhöht werden muss angepasst. Für weitere Informationen zu den Möglichkeiten wenden Sie sich bitte an unsere Verkaufsabteilung.

EcoFlex PLC

Das Sotex EcoFlex PLC-Erweiterungsset ist eine Kombination aus einer PLE-Erweiterungsmaschine und einem oder mehreren PLV-Unterstützungsgefäßen.

Membran-Druckausdehnungsgefäße

Membran-Druckausdehnungsgefäße

Die Membran-Druckausdehnungsgefäße eignen sich besonders für den Einsatz in Zentralheizungs- und Kühlanlagen gemäß EN12828, entsprechen weitgehend den europäischen Richtlinien und sind mit der CE-Kennzeichnung versehen. Das SOTEX-Lieferprogramm bietet Membran-Druckausdehnungsgefäße mit einem Fassungsvermögen von 100 bis 1.000 Litern, erhältlich in zwei Druckklassen, 6 und 10 bar.

Membran-Druckausdehnungsgefäße typ M

Der Typ „M“ mit austauschbarer Butylkautschukmembran bietet besondere Vorteile bei Installationen mit großen Unterschieden zwischen dem statischen Druck und dem eingestellten Druck des Sicherheitsventils. Das raffinierte Design bietet einen sehr nützlichen Effekt und nutzt den Inhalt des Laufs optimal aus.

Vorlagebehälter

VSV & VB

Vorlagebehälter dienen zum Kühlen des Expansionswassers, bevor es in den Expansionsbehälter oder die Expansionsventile eintritt. Ein Zwischengefäß ist erforderlich, wenn das Expansionswasser eine Temperatur von mehr als 70 ° C hat. Erhältlich von 200 bis 2.000 Litern, Druckklasse 6 oder 10 bar.

Stickstoff Druckhaltesysteme

Nitromat Pro VP

Das Stickstoff Druckhaltesysteme SOTEX Nitromat Pro VP besteht im Allgemeinen aus einem Stickstoffgenerator Nitromat Pro, einem Kompressor und einem Stickstoffspeicher. Mit einem SOTEX-Stickstoff Druckhaltesysteme ist Ihnen immer reiner Stickstoff zum Schutz Ihres vertikalen Wärme- / Kältespeichers garantiert.

Die Nitromat Pro VP-Serie ist ein äußerst zuverlässiger Stickstoffgenerator, der energieeffizient ist und eine Reinheit von 99% Stickstoff oder mehr liefert. Der Nitromat Pro VP ist die Standardversion des Lieferprogramms und mit hochzuverlässigen Komponenten von Weltmarken, einer effektiven Druckluftbehandlung, einem Öl / Wasser-Abscheider und einer Siemens-SPS-Steuerung ausgestattet. Die SOTEX Nitromat Pro VP-Stickstoffgeneratoren werden gemäß der europäischen CE-PED-Richtlinie gebaut, gemäß der UL / CSA-Richtlinie ausgeführt und verfügen über ein EAC CU TR-Zertifikat. Das SOTEX VP-Stickstoffsystem wird auf vertikale Lagertanks angewendet, wobei die Standardversion einen Tank mit einer Stickstoffdecke versehen kann (Druck in mbar).

Eine intelligente und benutzerfreundliche Siemens-Steuerung regelt den Druckausgleich des Stickstoffkissens im Wärmespeicher und überwacht den Wassergehalt. Auf diese Weise können Sie sich auf optimale Sicherheit und Schutz des Tanks und des Heizungssystems verlassen.

Die Stickstoff Druckhaltesysteme von SOTEX schützen erfolgreich wertvolle Wärmespeicher auf der ganzen Welt. Es gibt auch SOTEX-Stickstoff Druckhaltesysteme für den Einsatz in horizontalen Wärmespeichern mit speziellen Pufferbehältern für die Expansionssammlung, und natürlich werden die SOTEX-Stickstoffsysteme in immer mehr geothermischen Projekten sehr erfolgreich eingesetzt. Kommunikationsmodule wie Modbus, Profinet und Profibus und / oder ein Extranet und Internet sind optional.

Die neuen Stickstoffgeneratoren SOTEX Nitromat Pro liefern Ihnen die gewünschten Informationen wie den Druck im Puffertank, den Gehalt in Prozent und Zentimetern sowie den Druck im Stickstoffspeicherbehälter, die alle auf einem mehrfarbigen 7-Zoll-Touchscreen deutlich angezeigt werden. Natürlich können wir die gewünschten Informationen für die Anwendung auf Ihrem System anbieten, z. B. Kommunikationsmodule wie Modbus, Profinet und Profibus. Natürlich ist auch eine Verbindung zu einem Extranet und Internet möglich.

Das Einzigartigste am Nitromat Pro ist die „Easy Commissioning“ -Hilfe. Sobald Sie die Installation zum ersten Mal starten, werden Sie während der Inbetriebnahme anhand klarer Anweisungen, Fragen und Beispielfotos Schritt für Schritt durch den großen Bildschirm geführt.

SOTEX stikstof expansiesysteem compleet

Nitromat Pro HP

Die HP-Version funktioniert genauso wie die VP-Serie, arbeitet jedoch mit einem Arbeitsdruck von 1 bis 2 bar (kann optional geändert werden), was zu einem druckhaltenden System führt. Diese Stickstoff Druckhaltesysteme werden normalerweise in PED-zugelassenen Puffertanks eingesetzt, die als Expansionsschutz dienen. Zum Beispiel bei Systemen mit hohen mittleren Temperaturen (> 120 ° C). Dies ist ein ideales System im Vergleich zu normalen Druckhaltesysteme.

Zubehör für Stickstoff Druckhaltesysteme

Standard enthalten:

Optional enthalten:

Sotex: Druckausdehnungs-Systeme